Walk to school day 2019

Zwei­ter Platz beim Walk to school Day!

Am Mon­tag, dem 23. Sep­tem­ber 2019, haben wir wie­der am ‚Walk to school Day’ teil­ge­nom­men und auf die Vor­tei­le des Zu-Fuß-Gehens auf dem Schul­weg hin­ge­wie­sen. Alle Kin­der und Eltern wur­den gebe­ten, zu Fuß, mit dem Fahr­rad oder dem Rol­ler zur Schu­le zu kom­men und das Auto zu Hau­se ste­hen zu lassen.

Die­ses Jahr war unse­re Schu­le sogar Aus­tra­gungs­ort die­ser Ver­an­stal­tung und der Sie­ger – die Schu­le mit dem größ­ten Anteil an zu Fuß kom­men­den Schü­lern – wur­de um 11 Uhr vor der Pres­se auf unse­rem Schul­hof gekürt. Der Jubel war groß, als ver­kün­det wur­de, dass die katho­li­sche Grund­schu­le Esse­ner Stra­ße den zwei­ten Platz belegt hat.

Neben der Sie­ger­eh­rung fan­den aber noch wei­te­re Aktio­nen rund um das The­ma ‚Zu Fuß zur Schu­le’ an unse­rer Schu­le statt. Die Ankunft der drei ‚Pedi­bus­se’, die von zu Fuß gehen­den Schü­lern gebil­det wur­den, war ein Höhe­punkt bei einer Viel­zahl von Aktio­nen. Mit Eltern als ‚Bus­fah­rer’ wur­den die Kin­der nach einem fes­ten Fahr­plan mit ver­schie­de­nen ‚Lini­en’ zu den Schu­len geleitet. 

Außer­dem gab es einen Rol­ler­par­cours sowie einen Schil­der­wald, in dem die Kin­der ihr Wis­sen zu Ver­kehrs­zei­chen tes­ten und ver­bes­sern konnten.