Wir sind schon über 100 Jahre alt
und sehr modern

Die katholische Grundschule Essener Straße liegt im Stadtteil Derendorf, in dem sie durch ihre 100-jährige Geschichte fest verwurzelt ist. Zurzeit besuchen uns etwa 240 Kinder unterschiedlicher nationaler und sozialer Herkunft, die in zehn Klassen jahrgangsbezogen unterrichtet werden. Seit unserem Dachausbau im Jahr 2019 verteilen sich die Unterrichtsräume auf nunmehr vier Stockwerke mit neu hinzugewonnenen, modernen Klassen-, Werk- und Veranstaltungsräumen. Alle Räume sind jetzt barrierefrei.

Der überwiegende Teil unserer Kinder kommt aus den angrenzenden Stadtteilen Derendorf, Pempelfort und Golzheim.


Wir sind eine offene Ganztagsgrundschule mit neun Gruppen. 20 Mitarbeiter in der Betreuung arbeiten eng mit den Lehrerinnen zusammen.

Die Wertschätzung jedes einzelnen ist die Grundlage unseres pädagogischen Konzeptes, die unser Fördern, Erziehen und Unterrichten prägt. Sie ist ebenfalls verbindlich für alle MitarbeiterInnen in der Erziehungs- und Bildungsarbeit des offenen Ganztags.

Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern der uns anvertrauten Kinder ist uns wichtig. Deshalb legen wir besonderen Wert auf die Information und eine offene Kommunikation.

Unsere Leitidee

Arial

Lesen Sie weiter, wie alles begann.