Wir sind dann mal weg!

Mit unse­ren Klas­sen besu­chen wir im Rah­men unse­rer Unter­richts­vor­ha­ben regel­mä­ßig außer­schu­li­sche Lern­or­te, um einen Pra­xis­be­zug zu den The­men im Unter­richt her­zu­stel­len. Der Weg aus der übli­chen Lern­um­ge­bung ermög­licht es, Lern­in­hal­te anschau­lich zu ver­mit­teln, neue Lern­er­fah­run­gen zu sam­meln und auf die­se Wei­se, Wis­sen anders zu erfah­ren und zu ver­tie­fen. Der Lern­stoff wird so von den Kin­dern als beson­ders sinn­voll und lebens­be­deut­sam erfahren.

Fol­gen­de außer­schu­li­sche Lern­ak­ti­vi­tä­ten wer­den z. B. regel­mä­ßig in den Unter­richts­all­tag integriert:

  • Thea­ter­be­su­che
  • Opern­auf­füh­run­gen
  • Wald­füh­run­gen mit Waldpädagogen
  • Besu­che im Zentralschulgarten
  • Muse­ums­füh­run­gen
  • mehr­tä­gi­ge Klas­sen­fahrt im vier­ten Schuljahr

Wei­ter zu unse­ren Fes­ten und Fei­ern.