Sou­ve­rän im Umgang mit neu­en Medien

Im Unter­richt der KGS Esse­ner Stra­ße wer­den iPads als ein Arbeits­mit­tel unter vie­len zur Unter­stüt­zung des Ler­nens ein­ge­setzt. Sie die­nen als Werk­zeug zum Schrei­ben und Üben sowie als Bil­dungs­me­di­um, z. B. zur Infor­ma­ti­ons­su­che. Durch den Ein­satz der iPads als Arbeits­mit­tel ent­wi­ckeln die Schü­le­rin­nen und Schü­ler schon früh­zei­tig einen siche­ren, krea­ti­ven und ver­ant­wor­tungs­vol­len Umgang mit Medien.

Schon im Jahr 2012 wur­de unse­re Schu­le aus­ge­wählt, als eine der fast 70 Pilot­schu­len des Lan­des NRW am Pro­jekt der Lan­des­re­gie­rung ‚Medi­en­pass NRW’ teil­zu­neh­men. Dabei steht im Vor­der­grund, die Kin­der alters­ent­spre­chend an den Umgang mit ‚neu­en’ Medi­en her­an­zu­füh­ren und die­se ver­stärkt im Unter­richt einzusetzen.

Die Viert­kläss­ler erhal­ten einen ‚Medi­en­pass’, in dem den Kin­dern die erreich­ten Medi­en­kom­pe­ten­zen beschei­nigt wer­den. Die erwar­te­ten Kom­pe­ten­zen fin­den sich in fol­gen­den Bereichen:

  • Bedienen/​Anwenden
  • Informieren/​Recherchieren
  • Kommunizieren/​Kooperieren
  • Produzieren/​Präsentieren
  • Analysieren/​Reflektieren

Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen fin­den Sie im Lehr­plan­kom­pass des Lan­des Nordrhein-Westfalen.

Um die­se Zie­le zu errei­chen, hat die Stadt Düs­sel­dorf den Com­pu­ter­raum unse­rer Schu­le mit 17 neu­en Lap­tops und einem fest­in­stal­lier­ten Bea­mer, sowie 11 iPads und einem mobi­len Bea­mer­wa­gen mit Apple TV aus­ge­stat­tet. Im Jahr 2015 hat unser För­der­ver­ein noch 6 wei­te­re iPads angeschafft.

Und jetzt möch­ten wir Ihnen unser Leh­rer­kol­le­gi­um vorstellen.