Verabschiedung Viertklässler 2019

Eule und Rabe finden ihren Weg

Für unsere Viertklässer war die letzte Woche des Schuljahres eine ganz besondere. Nach vier Jahren gemeinsamer Zeit an der Essener Straße hieß es nun „Abschied nehmen“.

Am Donnerstag begannen wir den Tag mit einem Abschlussgottesdienst in der Kirche Heilige Dreifaltigkeit. Hier visualisierten und erklärten uns die Viertklässler, welchen Weg sie gemeinsam gegangen sind und welche Erinnerungen sie mit ihrer Grundschulzeit verbinden.

Dass die Kinder an der Essener Straße einen erlebnisreichen Weg gemeinsam hinter sich gebracht haben, brachten sie auch mit ihrer wunderbaren Abschiedsaufführung zum Ausdruck. Eule und Rabe, die Tiere, die beide Klassen als Klassentiere vier Jahre lang begleitet haben, „fliegen“ quer über den Kontinent. In Anlehnung an das Kindermusical „Die Eule findet den Beat“ treffen die Beiden viele andere Tiere, die ihnen – und somit auch den Zuschauern – die Musikwelt näher bringen. So haben wir alle viel über die unterschiedlichsten Musikrichtungen, wie Jazz, Klassik, Pop und Reggae erfahren.

Liebe Kinder, die Botschaft aus eurem Abschlusssong „Wege gibt’s so viele, wie tausend Melodien …. Sing dein eigenes Lied und finde deinen Weg.“ wird euch hoffentlich alle weiter begleiten.

Vielen Dank für diese tolle Aufführung. Ihr wart großartig! Wir wünschen euch, dass die Musik in euch weiter lebt und ihr mit ihr euren Weg finden und gut bewältigen werdet. Habt einen guten Start an euren neuen Schulen. Wir werden euch vermissen und freuen uns auf eure Besuche. Ihr seid immer herzlich willkommen!