‚Ab in die Feri­en’ 2016

Der Herbst ist da!

Am 7. Okto­ber war es end­lich so weit. Die Herbst­fe­ri­en stan­den vor der Tür und die gan­ze Schul­ge­mein­schaft der Esse­ner Stra­ße ver­sam­mel­te sich in der Turn­hal­le, um sich vor den Feri­en zu ver­ab­schie­den. Die­ses Tref­fen dient ins­be­son­de­re dazu, unse­re Erst­kläss­ler noch ein­mal ganz beson­ders in der Schu­le zu begrü­ßen. Dafür haben bei­de zwei­ten Klas­sen ein Begrü­ßungs­lied ein­ge­übt und, ange­lei­tet durch ihre Musik­leh­re­rin, Pia Wick, vor­ge­tra­gen. Die Grü­ße auf den unter­schied­li­chen Spra­chen kamen beim Publi­kum beson­ders gut an.

2-2-2016-treffen-in-der-turnhalle-body1

Dass die Erst­kläss­ler schon sehr gut bei uns ange­kom­men sind und sich gut im Schul­all­tag zurecht­fin­den, wur­de beson­ders deut­lich. Denn sie trau­ten sich bereits mit einem eige­nen Bei­trag auf die Büh­ne. Sie san­gen ein Buch­sta­ben­lied und konn­ten so zei­gen, dass sie in den ers­ten sechs Schul­wo­chen schon ganz schön viel gelernt haben.

Aber auch alle ande­ren Klas­sen prä­sen­tier­ten leben­di­ge musi­ka­li­sche Bei­trä­ge. So trug das Stück ‚Rock around the clock’ eben­so zur guten Stim­mung bei, wie der ‚School­rap’ der Klas­se 3b und der ‚Herbst­med­ley’ des Schulchors.

2-2-2016-treffen-in-der-turnhalle-body2m

Das Schul­lied zum Abschluss, bei dem auch die Erst­kläss­ler schon kräf­tig mit­san­gen, stell­te dann den krö­nen­den Abschluss einer sehr stim­mungs­vol­len Fei­er dar.