St. Mar­tin 2018

Abends, wenn es dun­kel wird

Auch in die­sem Jahr wur­de bei uns St. Mar­tin wie­der groß gefei­ert. Am 9. Novem­ber 2018 began­nen wir den Mar­tins­tag mit einem Got­tes­dienst für die gan­ze Schu­le in der Kir­che Hl. Drei­fal­tig­keit. Ein Kind aus jeder Klas­se durf­te vor­ne auf den Stu­fen sei­ne Later­ne prä­sen­tie­ren. Am Tag zuvor wur­de bereits von den Deren­dor­fer Jon­ges die schöns­te Later­ne aus jeder Klas­se prä­miert. Dafür erhiel­ten die Kin­der sogar eine Urkunde.

Am Nach­mit­tag tra­fen sich alle Kin­der und Eltern, um sich mit Mar­tins­lie­dern auf das Fest ein­zu­stim­men. Glüh­wein, Kin­der­punsch und Weck­män­ner kamen bei den gro­ßen und klei­nen Besu­chern wie­der gut an. 

Anschlie­ßend reih­ten wir uns klas­sen­wei­se in den Deren­dor­fer Stadt­teil­um­zug ein. Die gro­ßen Klas­sen­la­ter­nen boten dafür wie­der eine gute Ori­en­tie­rung. Der Zug ende­te auf dem Fran­ken­platz, wo das Feu­er und die Man­tel­tei­lung für alle gut sicht­bar den krö­nen­den Abschluss eines tol­len Mar­tins­ta­ges bildete.