St. Mar­tin 2021

So schön kann St. Mar­tin auch in Coro­na-Zei­ten sein!

Auch In die­sem Jahr konn­te St. Mar­tin coro­nabe­dingt wie­der nur ein­ge­schränkt gefei­ert wer­den. Trotz­dem lie­ßen wir es uns nicht neh­men, den so wich­ti­gen Brauch­tum zu pfle­gen und in allen Klas­sen schö­ne und bun­te Later­nen zu basteln. 

Und gera­de weil der gro­ße Mar­tins­um­zug durch den Stadt­teil Deren­dorf abge­sagt wer­den muss­te, war die Freu­de bei allen Kin­dern und Erwach­se­nen der KGS Esse­ner Stra­ße groß, dass Chris­ti­an Fei­es von den Deren­dor­fer Jon­ges wie­der einen St. Mar­tin orga­ni­siert hatte. 

Nach der gro­ßen Pau­se ver­sam­mel­ten sich alle Kin­der auf dem Schul­hof und prä­sen­tier­ten stolz ihre selbst­ge­bas­tel­ten Later­nen. Sie staun­ten nicht schlecht, als dann tat­säch­lich wie­der der ech­te Mar­tin auf sei­nem Pferd, gefolgt vom Bett­ler, über den Schul­hof ritt. Die­ses Mal brach­ten sie sogar eine Kapel­le mit, die mit ihren Mar­tins­lie­dern zur guten Stim­mung bei­tru­gen und die Man­tel­tei­lung begleitete. 

Anschlie­ßend schlie­ßen sich alle die gro­ßen Weck­män­ner in den Klas­sen schmecken. 

So wur­de St. Mar­tin doch auch in die­sem Jahr zu einem schö­nen und stim­mungs­vol­len Fest! Unser Dank von Her­zen gilt Chris­ti­an Fei­es und den Deren­dor­fer Jon­ges, die das alles – wie jedes Jahr – wie­der für uns gespen­det und orga­ni­siert haben.