Schul­fest 2016

Spiel, Sport und Spaß

So lau­te­te das Mot­to unse­res dies­jäh­ri­gen Schul­fes­tes. Dank bes­ter Vor­be­rei­tung vie­ler flei­ßi­ger Hel­fer­el­tern war das Fest am Sams­tag, dem 21. Mai 2016, ein vol­ler Erfolg. Um 11 Uhr begrüß­te Schul­lei­te­rin Nata­scha Dör­ner alle Gäs­te und eröff­ne­te das Fest mit einem Auf­tritt des Chors und der Schü­ler­band unter der Lei­tung von Ulla Nie­mann-Deli­us und Pia Wick. Bei herr­li­chem Wet­ter herrsch­te von Anfang an eine tol­le Atmo­sphä­re auf dem Schul­hof. Erst­ma­lig prä­sen­tier­ten eini­ge unse­rer Bil­dungs­an­bie­ter Ergeb­nis­se aus den Ganz­tags­an­ge­bo­ten. Neben ver­schie­de­nen Kunst­aus­stel­lun­gen gehör­te dazu eine Vor­füh­rung der Selbst­ver­tei­dungs-AG sowie ein Bas­ket­ball­spiel ‚Eltern spie­len gegen Kinder’.

Vie­le wei­te­re Sport- und Spie­le­sta­tio­nen luden alle Kin­der ein, sich viel­fäl­tig zu bewe­gen oder ander­wei­tig Spaß zu haben. Dank der Unter­stüt­zung von Herrn Bach­mann stand uns wie­der ein Soc­cer­court zur Ver­fü­gung. Aber auch die Sta­tio­nen ‚Tri-Ten­nis’ des Ten­nis­ver­bands oder die auf­blas­ba­re Tor­wand der ZfaF-Fuß­ball­schu­le kamen bei allen genau­so gut an wie die Schmink- oder Tattoo-Station.

Für das leib­li­che Wohl wur­de dank vie­ler Kuchen- und Salat­spen­den gesorgt. Allen Eltern noch ein­mal ein herz­li­ches Dan­ke­schön für ihre Unter­stüt­zung an den Stän­den und die lecke­ren Spen­den fürs Buf­fet. Ganz beson­ders möch­te ich mich bei Herrn Akb­a­ba bedan­ken, der zu unse­rer gro­ßen Freu­de wie­der einen Döner­stand spendete.