Kar­ne­vals­sit­zung 2020

Kar­ne­vals-AG Helau!

Auch in die­sem Jahr fei­er­te unse­re Schu­le wie­der groß den Kar­ne­val. Die schul­ei­ge­ne Sit­zung in der Turn­hal­le bil­det dafür immer den Höhe­punkt. Ein hal­bes Jahr haben sich die Kin­der der Kar­ne­vals-AG mit den bei­den Leh­re­rin­nen Ste­pha­nie Weber und Iri­na Kreut­zer dar­auf vor­be­rei­tet. Da wer­den Reden geschrie­ben, Tän­ze erar­bei­tet und Sket­che eingeübt. 

End­lich ging es los, die klei­nen Jecken lie­fen zum Nar­hal­la-Marsch ein, vor­ne­weg Prinz Mar­ce­li­no mit sei­ner Vene­tia Kar­lot­ta, gefolgt vom Hop­pe­ditz Eli­sa­beth. Das Publi­kum war begeis­tert von den Reden, Tän­zen und Sket­chen. Ein Höhe­punkt jeder Sit­zung – das Leh­rer­spiel. Auch die­ses Jahr schlug sich das Kol­le­gi­um unse­rer Schu­le tap­fer. Zwei Leh­re­rin­nen muss­ten gegen die Kin­der antre­ten und gemäß dem Düs­sel­dor­fer Mot­to ein Rad schla­gen. Ähn­lich wie beim Rad­schlä­ger­tur­nier ging es dabei sowohl um Schnel­lig­keit also auch um Schönheit. 

Das Publi­kum war begeis­tert und zum letz­ten Lied ‚Rot Weiß’ zog es dann auch Leh­re­rin­nen und Kin­der aus dem Publi­kum auf die Büh­ne. Die Stim­mung war großartig.

Wir bedan­ken uns bei den Kin­dern der AG, ihren Lei­te­rin­nen Iri­na Kreut­zer und Ste­pha­nie Weber sowie allen Eltern, die beim Schmü­cken der Turn­hal­le gehol­fen haben. Ein beson­de­res Dan­ke­schön an die­ser Stel­le geht an unse­re Kol­le­gin Chris­ti­ne Zog­lau­er, die spon­tan ein­ge­sprun­gen ist und mit Bra­vour die Musik gesteu­ert hat.