Fair Tra­de-Kaf­fee­ta­fel 2015

1. Fai­re Kaf­fee­ta­fel vor dem Schloss

Am Sams­tag, dem 5. Sep­tem­ber 2015, fand am Schloss Ben­rath die 1. Fai­re Kaf­fee­ta­fel statt. Akteu­re der Loka­len Agen­da woll­ten mit der ehren­amt­lich orga­ni­sier­ten Ver­an­stal­tung für den Fai­ren Han­del wer­ben. An der ‚fair gedeck­ten’ Kaf­fee­ta­fel konn­ten die Besu­cher unter ande­rem fair gehan­del­ten Kaf­fee und Säf­te kos­ten. Auch unse­re Schu­le prä­sen­tier­te sich mit einem Infor­ma­ti­ons­stand und stell­te ihre Akti­vi­tä­ten zur För­de­rung des Fai­ren Han­dels vor. Ver­klei­det als fai­re Bana­nen kamen unse­re Viert­kläss­ler mit Besu­chern ins Gespräch und stan­den als Exper­ten in Sachen ‚Fair Tra­de’ für Fra­gen zur Verfügung.

Auch ande­re Düs­sel­dor­fer Schu­len prä­sen­tier­ten ihre Unter­richts­pro­jek­te zum glo­ba­len Ler­nen, so dass es zu einem regen und inter­es­san­ten Aus­tausch der jun­gen Exper­ten kam. Beim Geschmacks­test ver­schie­de­ner Scho­ko­la­den­auf­stri­che kam es z. B. schnell zu Dis­kus­sio­nen, wo und wie Scho­ko­la­de und vor allem unter wel­chen Bedin­gun­gen Scho­ko­la­de teil­wei­se her­ge­stellt wird. Schön zu sehen, dass Kin­der im Grund­schul­al­ter ihr Kon­sum­ver­hal­ten schon so kri­tisch reflek­tie­ren und ein Bewusst­sein für ein so glo­ba­les und wich­ti­ges The­ma ent­wi­ckelt haben.