95 olé

Auch in der Katho­li­schen Grund­schu­le Esse­ner Stra­ße wur­de der Auf­stieg von For­tu­na Düs­sel­dorf gefei­ert. Schul­lei­te­rin Nata­scha Dör­ner, selbst For­tu­na-Fan, hat­te die Idee, mit allen Kin­dern den Auf­stieg der For­tu­na in die 1. Bun­des­li­ga in der Schu­le zu feiern.

Dafür durf­ten am Don­ners­tag, den 17. Mai, alle Kin­der in For­tu­na-Tri­kots in die Schu­le kom­men. Ande­re Fanu­ten­si­li­en, wie Schals, Fah­nen, Cap­pys waren natür­lich auch ger­ne gese­hen. Um 11:30 Uhr ver­sam­mel­te sich bei strah­len­dem Son­nen­schein die gan­ze Schul­ge­mein­schaft auf dem Schul­hof, der mit vie­len For­tu­na-Fah­nen geschmückt wor­den war.

.
Nata­scha Dör­ner begrüß­te alle Kin­der und bestaun­te die rot-wei­ße Land­schaft. Auch wenn nicht jedes Kind For­tu­na-Fan ist, konn­ten sich doch alle für die Fei­er begeis­tern. Beson­ders freu­ten sich die klei­nen Fans über die For­tu­na­bröt­chen, die sie bei Musik von den Toten Hosen genuss­voll aßen.

Der Höhe­punkt der Fei­er, über die auch die For­tu­na berich­te­te, war sicher­lich das Foto, das den Auf­stieg in die 1. Liga sym­bo­li­sier­te: eine gro­ße ‚Eins’ aus allen Kin­dern und Leh­rern der Schule.

Wir gra­tu­lie­ren der Mann­schaft von For­tu­na Düs­sel­dorf zum Auf­stieg und freu­en uns auf eine hof­fent­lich erfolg­rei­che Sai­son in der 1. Liga.